Neu im Vorverkauf:

10.6.16 Albert Hammond (UK)
14.9. David Knopfler (UK/ex-Dire Straits)
30.9.16 Philipp Fankhauser & Margie Evans (USA)
20.10.16 Roachford (UK)
29.10.16 Trauffer
5.11.16 Crazy Diamond
2.12.16 Ten Years After (UK)
PROGRAMM
Neue Musik
IGNM Zentralschweiz / Ensemble Montaigne
Erfahrung und Konzept ins Kreuz nehmen
Ensemble Montaigne und Gäste
Mittwoch, 11. Mai 2016, 20:00 (Türöffnung 19:30)
VVK & Abendkasse: 30.-/15.- (Legi/Gönner/AHV) - Sitzplätze unnummeriert
Werke von Alfred Knüsel, Roland Moser, György Kurtag, Andreas Brenner und Luciano Berio

Echo-Räume entdecken: Erfahrung und Konzept neu erleben
Der Titel ist Programm im Konzert anlässlich des 75. Geburtstags von Alfred Knüsel: Unser Leben als Sammlung von Konzepten und Erfahrungen, und doch ist es befreiend, von Zeit zu Zeit loszulassen und Raum für Unerhörtes zu schaffen.
Wie schmeckt eine Uraufführung? Faszinierend, anregend, sogar kulinarischen reizvoll. Doch auch von den etwas älteren Werken sind sicherlich Impulse zu erwarten.

Unerhörte Konzepte, neue Erfahrungen: Aufgeführt werden neben Stücken von Alfred Knüsel und Andreas Brenner auch György Kurtag, Roland Moser und Luciano Berio. Horizonterweiterung ist im Preis inbegriffen.

Ensemble Montaigne und Gäste:
Julianna Wetzel, Flöte
Peter Vögeli, Oboe
Nicola Katz, Klarinette
Patricia Pazos Pintor, Fagott
Flavio Trompa, Horn
Julio Femenia, Horn
Lucien Laferriere, Horn
Chai Suang, Horn
Dominik Dolega, Schlagzeug
Daniel Stalder, Schlagzeug
Marc Rebetez, Schlagzeug
Jürg Luchsinger, Akkordeon
David Sontòn Caflisch, Violine
Liese Meszar, Violine
Ola Sendecki, Violine
Ruth Gierten, Violine
Markus Wieser, Viola
Felix Schüeli, Violoncello
Kaspar Wirz, Kontrabass
Christian Knüsel, Leitung
Fernando Caida Greco, Violoncello solo
Arcadia Live GmbH & Chollerhalle präsentieren:
The Umbilical Brothers (AUS)
«The Rehearsal»
Verrückter Mix aus Body-Comedy, Sound, Mime, Artistik und anarchischem Humor
Donnerstag, 12. Mai 2016, 20:00 (Türöffnung 18:45)
VVK: 35.-/30.-; Abendkasse: 40.-/35.- (Legi/Gönner/AHV) / Sitzplätze unnummeriert
Arcadia Live GmbH & Chollerhalle präsentieren:
The Umbilical Brothers (AUS)
«The Rehearsal»
Verrückter Mix aus Body-Comedy, Sound, Mime, Artistik und anarchischem Humor
Freitag, 13. Mai 2016, 20:00 (Türöffnung 18:45)
VVK: 35.-/30.-; Abendkasse: 40.-/35.- (Legi/Gönner/AHV) / Sitzplätze unnummeriert
Tanzfest Zug 2016
Workshops à discrétion
Samstag, 14. Mai, 11:00 - 18:00 (Türöffnung 10:30)
All Stars - On Stage: Die Show der Tanzschulen und Tanzsportclubs
Samstag, 14. Mai 20:00 – 21:00

Unsere offene Bühne, genannt All Stars, das Show-Format für Tanzschulen und Tanzsportclubs, hat sich zum Zuger Hitformat gemausert und kann am Tanzfest schlichtweg nicht fehlen. Deshalb wird die Bühne der Chollerhalle noch einmal freigeben für die grosse Show der Tanzteams. Von Rock n’ Roll über Volkstanz bis hin zu Orientalisch – Stilmix und Unterhaltung sind garantiert!

Mit Zuger Tanzsportclubs, Tanzschulen, Zeitgenössischen Tanzschaffenden. In Zusammenarbeit mit der Chollerhalle.
PARTY
Shake!
Die Party zum Tanzfest
Samstag, 14. Mai 2016, Türöffnung 21:00
Nach der Bühnenshow der All Stars ist es höchste Zeit, dass auch auf dem Parkett die Hüf- ten geschwungen werden. Blackbeats und Reggaeton, Clubhits und House; die Partyserie «Shake» bietet aus allen Sparten nur das Beste, so dass mit Sicherheit keine Gelenke steif bleiben. Dj Sven sorgt für die richtige Musik.
PARTY
Remady & Manu-L
Spring Music Festival
Sonntag, 15. Mai 2015, 21:00
Earlybird 19.- ; Vorverkauf: 25.- ; Abendkasse 30.- / Einlass ab 16 Jahren (one way ticket)
SPRING MUSIC FESTIVAL der Zentralschweiz

Am Pfingstsonntag 15. Mai 2016 wird die Chollerhalle Zug wieder einmal mehr zum Festival-Hotspot der Zentralschweiz.

Nach dem grossen Erfolg des Easter Music Festival geht es nun in Runde 2 mit der grössten Pfingstparty der Zentralschweiz. Lass dich und deine Freunde von den besten Djs, atemberaubendere Bühnenshow und modernen Ambiente begeistern.

Kreischalarm und höher schlagende Herzen sind garantiert. Special Guest REMADY & MANU-L und PAT FARRELL heizen mit den neusten Beats dem Spring Music Festival ein und machen es zu einem unvergesslichen Event!
Unterstützt werden Sie von Marc Improof, Ron Tryer, Monkey Groove, Adelio, Dreni, Robbie Fiesta und Mr. Lu-Wi. Auf dem 2nd Floor erwartet euch eine Frühlingshafte geballte Ladung an Schlager & Ballermann-Sound by DJ Pascy.

Knackige Girls, kühle Drinks, Food-Corner und heisse Flirtgefühle sind garantiert!
Nun kann der Pre-Summerparty nichts mehr im Weg stehen!
Die Chollerhalle Zug zeigt sich wieder von ihrer besten Seite.

Impression: http://bitly.com/EMF2016-Pictures

Komm vorbei und lass uns bis in die frühen Morgenstunden feiern!

-> Nutze nun den limitierten Early Bird Ticket VVK von nur CHF 19.-
-> Frühzeitiges eintreffen ist von Vorteil

VVK Tickets unter http://bit.ly/SpringMusicFestival-Tickets
Tanzfest Zug 2016
Workshops à discrétion
Sonntag, 15. Mai 2016, 10:00 - 17:00 (Türöffnung 09:30)
Workshops à discrétion!
Sonntag, 15 Mai 10:00 – 16:30

Professionelle Tanzlehrerinnen und Pädagogen unterrichten die Grundelemente vieler verschiedener Tanzstile und Bewegungstechniken. Neugierige in jedem Alter sind herzlich willkommen, den einen oder anderen Schritt zu wagen. Vorkenntnisse und Anmeldungen sind keine nötig. Familienkurse sind entsprechend markiert. Falls ein Kurs spezielle Klei- dung erfordert, steht dies in der Kursbeschreibung auf www.dastanzfest.ch

_________________________________________

Tanzfest Zug 2016

Performance «Fried Air»
Sonntag, 15. Mai 13:00 – 13:30

«Fried Air» ist ein interaktives Stück mit satirischem Charakter. Ein Showmaster kontrolliert die Bühnenwelt und seine Personen wie Spielfiguren. Das Publikum darf den Verlauf des Stücks jedoch mitbestimmen, indem es immer wieder zwischen zwei möglichen Szenen wählen kann. Die Zukunft und das Glück der Figuren liegen somit in den Händen der Zuschauer…

Idee, Konzept, Choreographie: Marion Zurbach. TänzerInnen: Irene Andreetto, Vittorio
Bertolli, Fhunyue Gao

______________________________________________


Tanzfest Zug 2016

Performance «Tanzräume» - von Zuger Tanz- und Performanceschaffenden
Sonntag, 15. Mai 14:30 – 15:30 und 16:30 – 17:30

Vier Räume, vier Performances, eine kleine Reise. «Tanzräume» bietet einen Spaziergang durch eine Reihe abgeschirmter Territorien, in denen sich ganz unterschiedliche Inszenierungen ereignen. Zuger Tänzerinnen und Performer gestalten kurze Stücke, durch welche sich das Publikum individuell bewegen kann. Von einem Raum zum nächsten, von einer Stimmung zur anderen – die Zuschauer stellen sich ihre eigene Collage zusammen. Die Künstler empfehlen: «Teilen Sie Ihre Vorstellung mit niemandem, denn diese Augenblicke gehören Ihnen alleine».

Mit Larissa Gassmann, Jeanine Elsener-Schmid, Timon Sager, Maja Luthiger, Lavdrim
Dzemailji. Musik: Ay Wing. Künstlerische Leitung: Seraina Sidler-Tall



TICKETS / VORVERKAUF
Der Tanzfestpass kostet CHF 15 (bis 16 Jahre gratis). Er erlaubt den Zugang zu allen Kursen und Veranstaltungen der beteiligten in der ganzen Schweiz. Er ist vor Ort erhältlich.

IMPRO-THEATER
Theatersport mit Improphil
Rasant-amüsantes Impro-Theater mit Improphil und Gästen
Donnerstag, 19. Mai 2016, 20:00 (Türöffnung 19:00)
VVK: 25.-/20.-; Abendkasse: 30.-/25.- (Legi/Gönner/AHV) / Sitzplätze unnummeriert
Bei Theatersport duellieren sich zwei Teams in einem rasanten Wettbewerb um die besten Theaterszenen und die Gunst des Publikums! Das Publikum gibt Vorgaben und entscheidet, wer letztendlich als Sieger die Bühne verlassen wird. Durch den Abend führt eine unbestechliche Moderatorin während ein virtuoser Pianist die Show begleitet und die Schauspieler/innen zu improvisierten Songs herausfordern wird! Das Theater Improphil aus Luzern zählt zu den renommiertesten Schweizer Ensembles für Theatersport und Improvisationstheater - jeder Anlass ist eine Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich!

www.improphil.ch
MUSICAL
Der kleine PRINZ
Das Musical für die ganze Familie
Sonntag, 29. Mai 2016, 15:00 (Türöffnung 14:00)
Erwachsene 36.- / Kinder bis 16 Jahren 24.-
Das Musical für die ganze Familie

„Der kleine Prinz“ von Antoine Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Millionen von Kinder und Erwachsene haben die Geschichte um einen jungen Botschafter von einem fremden Stern regelrecht verschlungen. Es muss also einen universellen, in allen Kulturkreisen der Welt verstandenen Zauber um diese Geschichte geben, die Generationen von Menschen immer wieder neu fasziniert und in ihren Bann zieht.

Mit dem »Kleinen Prinz« des Erfolgskomponisten Basti Bund liegt ein ca. 70minütiges Musical für die ganze Familie vor, das nach dem Weltbestseller des französischen Postfliegers komponiert wurde. Das Libretto dazu stammt von Autor und Regisseur Michael Sommer. Mit wunderbaren Gesangstexten und einer poetisch-klassischen, künstlerisch herausragenden Klangsprache, die sich nicht leichtfertig in ein Genre einordnen
lässt, wird der »Kleine Prinz« Ihre Besucher nachhaltig verzaubern.

Das Werk ist für Zuhörer ab 5 / 6 Jahren konzipiert. Frei nach der französischen Originalfassung lassen die Dialoge und eigens für das Werk gedichteten, auch für Kinder nachvollziehbaren Gesangstexte Ihre Besucher für eine gute Stunde in die weltbekannte Wüstenlandschaft reisen, in der eines Tages ein kleiner blonder Junge steht und dem notgelandeten Postflieger aufgibt, ein Schaf für ihn zu malen.

Türöffnung: 14:00 Uhr
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Altersbeschränkung: ab 5 Jahren
Konzertreihe «Classics»
Albert Hammond (UK)
Legendärer Sänger und Songwriter / Songbook Tour
Freitag, 10. Juni 2016, 20:30 (Türöffnung: 19:00)
VVK: 48.-/43.-; Abendkasse: 53.-/48.- / Sitzplätze: CHF 58.-
Einer der grössten Singer/Songwriter unserer Zeit, beehrt die Stadt Zug! Albert Hammond schreibt seit über 40 Jahren Hits. Aus seiner Feder stammen The Air that I breathe (Hollies), 99 Miles from LA (Art Garfunkel), One Moment in Time (Whitney Houston), When I need you (Leo Sayer), Nothings Gonna Stop us now (Starship), I dont wanna lose you and Way of the World (Tina Turner) und When you tell me that you love me (Diana Ross). Songbook Live zeigt nicht nur den Reichtum an Liedern von Albert Hammond, sondern dokumentiert ihn erstmalig auch als charmanten Entertainer, der sein Publikum mit in das Konzert einbindet, locker den Background der Songs vermittelt und so den Zuhörer auf diese - seine eigene - Liederreise durch die Jahrzehnte der Popgeschichte mitnimmt.

Die populärsten Stücke sind Bestandteil seiner “Songbook-Tour". SONGBOOK LIVE zeigt nicht nur den Reichtum an Liedern von Albert Hammond, sondern dokumentiert ihn auch als charmanten Entertainer, der sein Publikum mit in das Konzert einbindet und so den Zuhörer auf seine Liederreise durch Jahrzehnte der Pop-Geschichte mitnimmt.
Tanz
International Dance Alliance (USA)
Das preisgekrönte Tanzensemble aus Tempe, Arizona
Veranstalter: Q Events AG
Samstag, 11. Juni 2016, 20:00 (Türöffnung 19:30)
freier Eintritt
Seit mehr als 50 Jahren bringt die International Dance Alliance Weltklassetänzerinnen und –tänzer hervor. Mehr als 400 professionelle Künstler haben diese Akademie absolviert und sind seither am Broadway und den großen Balletthäusern der Welt aufgetreten. Gerade erst im vergangenen Jahr haben einige Ensemblemitglieder beim US-weiten Tanzwettbewerb in New York City die ersten Preise abgeräumt. Nun kommt dieses hervorragende Jugend-Tanzensemble unter der Leitung von Wanda Manville nach Europa und bietet eine atemberaubende Tanzshow von Ballett über Showdance bis hin zu Jazz Dance. Lassen Sie sich diese besondere Show nicht entgehen!

IMPRO-THEATER
Theatersport mit Improphil
Rasant-amüsantes Impro-Theater mit Improphil und Gästen
Freitag, 17. Juni 2016, 20:00 (Türöffnung 19:00)
VVK: 25.-/20.-; Abendkasse: 30.-/25.- (Legi/Gönner/AHV) / Sitzplätze unnummeriert
Bei Theatersport duellieren sich zwei Teams in einem rasanten Wettbewerb um die besten Theaterszenen und die Gunst des Publikums! Das Publikum gibt Vorgaben und entscheidet, wer letztendlich als Sieger die Bühne verlassen wird. Durch den Abend führt eine unbestechliche Moderatorin während ein virtuoser Pianist die Show begleitet und die Schauspieler/innen zu improvisierten Songs herausfordern wird! Das Theater Improphil aus Luzern zählt zu den renommiertesten Schweizer Ensembles für Theatersport und Improvisationstheater - jeder Anlass ist eine Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich!

www.improphil.ch
Konzertreihe «Classics»
David Knopfler (UK/ex-Dire Straits) & Harry Bogdanovs (UK)
The Grace Tour
Einziges Konzert in der Schweiz!
Mittwoch, 14. September 2016, 20:00 (Türöffnung 19:00)
VVK: 35.-/30.-; Abendkasse: 40.-/35.- (Legi/Gönner/AHV) - Konzert teilbestuhlt
Theater
Helga Schneider ist SUPERH3LG@
SmartComedy von und mit Helga Schneider
Donnerstag, 22. September 2016, 20:00 (Türöffnung 19:00)
VVK und Preise siehe Beschreibung unten:
SUPERH3LG@ - SmartComedy von und mit Helga Schneider. Mit heissen Beats und Bites made by Jeannot Steck und Roman Riklin. Alles under Control by Krishan Krone. Auf jeden Fall keine benutzer-oberflächliche Show!

Helga lernt, dass man in Hotspots nicht baden kann. Dass Software nichts mit Wollkleidung zu tun hat. Dass YouTube und MyTube keine Zahnpasta-beschriftungen für Paare sind. Und immer wieder stellt sie sich eine der Kernfragen der Menschheit: Was war zuerst? Das Ei oder das Phone? Und vor allem: Wann ist das letzte «i» gelegt?

SUPERH3LG@ ist wortlastig, musikalisch, bunt, raffiniert, witzig, kreativ und verspielt – eben einfach Helga Schneider.

Text & Produktion: Regula Esposito / Regie: Krishan Krone Musik: Jeannot Steck / Songtexte: Roman Riklin


Tribüne
VVK: 45.-/40.-; Abendkasse: 50.-/45.-(Legi/Gönner/AHV)

Parkett
VVK: 35.-/30.-; Abendkasse: 40.-/35.- (Legi/Gönner/AHV)


IMPRO-THEATER
Theatersport mit Improphil
Rasant-amüsantes Impro-Theater mit Improphil und Gästen
Samstag, 24. September 2016, 20:00 (Türöffnung 19:00)
VVK: 25.-/20.-; Abendkasse: 30.-/25.- (Legi/Gönner/AHV) / Sitzplätze unnummeriert
Bei Theatersport duellieren sich zwei Teams in einem rasanten Wettbewerb um die besten Theaterszenen und die Gunst des Publikums! Das Publikum gibt Vorgaben und entscheidet, wer letztendlich als Sieger die Bühne verlassen wird. Durch den Abend führt eine unbestechliche Moderatorin während ein virtuoser Pianist die Show begleitet und die Schauspieler/innen zu improvisierten Songs herausfordern wird! Das Theater Improphil aus Luzern zählt zu den renommiertesten Schweizer Ensembles für Theatersport und Improvisationstheater - jeder Anlass ist eine Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich!

www.improphil.ch
KONZERTREIHE «TOP OF CH»
Philipp Fankhauser & Margie Evans
«unplugged»
Philipp Fankhauser, voc/guitar - Margie Evans, voc - Marco Jencarelli, guitar - Hendrix Ackle, key - Angus Thomas, bass - Richard Spooner, drums - Lukas Thoeni, trp - Thomi Geiger, sax
Freitag, 30. September 2016, 20:30 (Türöffnung 19:30)
VVK: 55.-/50.-; Abendkasse: 60.-/55.- (Legi/Gönner/AHV) / Sitzplätze unnummeriert
Neue Klänge von Philipp Fankhauser: Im Februar erschien sein Album «Philipp Fankhauser & Margie Evans Unplugged». Für ein paar wenige Konzerte kommt Margie Evans nun zurück in die Schweiz.

Reduziert auf die Essenz, kaum verstärkt und akustisch gespielt erhält der bekannte Fankhauser-Sound ein neues Klangbild, seine Songs begeistern in einem neuen Gewand und Philipps Stimme ist imposanter denn je.
Margie Evans Gesang und Präsenz scheinen schlichtweg nicht von dieser Welt. Und ihre gewaltige Lebensfreude steckt das Publikum vom vordersten bis hintersten Platz an.

360°-Surround-Konzerterlebnis
Seat Music Session 2016
Phil Dankner (CH), Johannes Oerding (D), Levin (CH), Damien Wicks (AUS), Leona Philippo (CAN), Nina Attal (F)
Felix Lehrmann (Drums), Pierangelo Crescenzio (Bass), Cyrill Camenzind (Guitar), Mark Hauser (Saxophone), Marvin Trummer (Keys), Christian Portmann (Percussion)

Veranstalter: AMAG
Dienstag, 18. Oktober 2015, 20:00 (Türöffnung 19:00
VVK: 66.70
Keyboarder, Musical Director und musikalischer Tausendsassa Phil Dankner bittet einmal mehr zum exklusiven 360°-Surround-Konzerterlebnis: Grossartige Musik in intimer Atmosphäre. Im Line-Up finden sich grosse Stars, Künstler, die gerade auf dem Sprung an die Spitze sind und Musiker, die es noch zu entdecken gilt.
KONZERTREIHE «SMOKEY JOE’S CAFÉ»
Roachford (UK)
Soul-Rock-Legende
Einziges Konzert in der Zentralschweiz!
Donnerstag, 20. Oktober 2016, 20:30 (Türöffnung 19:30)
VVK: 35.-/30.-; Abendkasse: 40.-/35.- (Legi/Gönner/AHV)
Wer über eine solch unnachahmliche Stimme verfügt und zeitlose Popsongs schreiben kann wie Roachford, der braucht keine aufwändige Produktion, um tief zu beeindrucken! Andrew Roachfords Musik ist schnörkellos und filigran zugleich. Er pendelt im Grenzbereich zwischen Soul und Rock und schmeisst mit luxuriösen Melodien nur so um sich. Seine Hits prägten das musikalische Geschehen der 90er Jahre und sogar Michael Jackson und Chaka Khan fragten beim Briten um Kompositionen an. Seit 2010 ist er auch Frontmann von Mike & the Mechanics, der Band von Genesis-Mitbegründer Mike Rutherford.

Neben Soul und einer gehörigen Portion Rock finden sich auch Gospel-Einflüsse, Cajun-Momente und sogar die karibischen und indischen Familien-Wurzeln schlagen ab und zu durch. Seine hymnischen Songs entführen in eine magische Welt. Auf der Bühne mutiert der privat zurückhaltende Roachford zu einer Rampensau, bietet eine umwerfende Show und macht sein Publikum für zwei Stunden zu den glücklichsten Menschen der Welt.

Andrew Roachford - Keyboards/Lead Vox
Stephen Roachford - Guitar
Johan Buys - Bass Guitar/Backing Vox
Philipp Grossyboeck - Drums
IMPRO-THEATER
Theatersport mit Improphil
Rasant-amüsantes Impro-Theater mit Improphil und Gästen
Freitag, 21. Oktober 2016, 20:00 (Türöffnung 19:00)
VVK: 25.-/20.-; Abendkasse: 30.-/25.- (Legi/Gönner/AHV) / Sitzplätze unnummeriert
Bei Theatersport duellieren sich zwei Teams in einem rasanten Wettbewerb um die besten Theaterszenen und die Gunst des Publikums! Das Publikum gibt Vorgaben und entscheidet, wer letztendlich als Sieger die Bühne verlassen wird. Durch den Abend führt eine unbestechliche Moderatorin während ein virtuoser Pianist die Show begleitet und die Schauspieler/innen zu improvisierten Songs herausfordern wird! Das Theater Improphil aus Luzern zählt zu den renommiertesten Schweizer Ensembles für Theatersport und Improvisationstheater - jeder Anlass ist eine Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich!

www.improphil.ch
KONZERTREIHE «TOP OF CH»
Trauffer
Heiterefahne Album Tour
Samstag, 29. Oktober 2016, 20:00 (Türöffnung 18:30)
VVK: 39.- / 34.-; Abendkasse 44.-/ 39.- (Legi/Gönner/AHV) Sitzplätze 54.-/49.-
Wer macht gleichzeitig Muh und Musik, ist Geschäftsmann und Alpentainer, liebt Rock- und Volksmusik? Genau: Trauffer. Tradition und Moderne verbindet der Brienzer Musiker und Hersteller der „Kult-Holzchüeh“ genauso selbstverständlich wie das Überraschungsei, Spannung, Spiel und Schokolade. Übrigens passt das gut zu ihm. Der Entertainer ist auf der Bühne stets für Überraschungen gut und gibt Vollgas, um sein Publikum zu begeistern. Da reiht sich Ohrwurm an Ohrwurm. Schmunzeln, Lachen, Mitsingen, Tanzen und gute Stimmung sind Ansage und dass Trauffer zu den besten Entertainern des Landes gehört, wissen alle, die ihn kennen.
Im Januar 2016 lanciert der Alpentainer sein neues Album „Heiterefahne“, welches sensationelle sieben Wochen lang die Charts anführte!
Konzertreihen «Top Of CH» & «Classics»
Crazy Diamond
Bombastisches Pink Floyd-Tribute
Samstag, 5. November 2016, 20:00 (Türöffnung 19:00)
VVK: 39.-/34.-; Abendkasse: 44.-/39.- (Legi/Gönner/AHV) / Sitzplätze: CHF 49.-
Am 5. November verwandelt Crazy Diamond die Chollerhalle in einen Pink-Floyd-Tempel. Eindrückliche Videoprojektionen und eine imposante Lichtshow tragen zur unbeschreiblichen Atmosphäre bei. Die Band geniesst bei Pink-Floyd-Fans und der Musikpresse einen ausgezeichneten Ruf als wohl beste Tribute-Band weltweit. Die Konzertbesucher erwartet eine rund dreistündige, wuchtige Show der Superlative.

Die sieben Musikerinnen und Musiker pflegen das Erbe ihrer Vorbilder mit viel Leidenschaft und auf allerhöchstem Niveau. Was nicht selten dazu führt, dass Pressestimmen urteilen, die Band sei mindestens so gut oder gar besser als das Original. Fans pilgern denn auch durch die halbe Schweiz zu den fulminanten Konzerten von Crazy Diamond.

Pink-Floyd-Feeling pur!
IMPRO-THEATER
Theatersport mit Improphil
Rasant-amüsantes Impro-Theater mit Improphil und Gästen
Samstag, 17. November 2016, 20:00 (Türöffnung: 19:00)
VVK: 25.-/20.-; Abendkasse: 30.-/25.- (Legi/Gönner/AHV) / Sitzplätze unnummeriert
Bei Theatersport duellieren sich zwei Teams in einem rasanten Wettbewerb um die besten Theaterszenen und die Gunst des Publikums! Das Publikum gibt Vorgaben und entscheidet, wer letztendlich als Sieger die Bühne verlassen wird. Durch den Abend führt eine unbestechliche Moderatorin während ein virtuoser Pianist die Show begleitet und die Schauspieler/innen zu improvisierten Songs herausfordern wird! Das Theater Improphil aus Luzern zählt zu den renommiertesten Schweizer Ensembles für Theatersport und Improvisationstheater - jeder Anlass ist eine Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich!

www.improphil.ch
Konzert / Classics
Ten Years After (UK)
Woodstock-Legenden in Topform
Freitag, 02. Dezemeber 2016, 20:30 (Türöffnung 19:30)
VVK: CHF 43.-/38.- & Abendkasse: CHF 48.-/43.- (Legi/Gönner/AHV) Sitzplätze: VVK: 53.-
Die Woodstock-Legende ist in alter Frische auf Welt-Tournee.

Es gibt Bands, bei denen die pure Nennung ihres Namens den Fans die Freudentränen in die Augen treibt. Die legendären Ten Years After gehören mit Sicherheit zu diesen Ausnahmebands. Dass das Quartett trotz stolzem Alter und Woodstock-Erfahrung noch lange nicht zum alten Eisen gehört, beweist es fast täglich rund um den Globus. Was Ten Years After da bieten, stellt all die Blues- und Rockjungspunde locker in den Schatten!

Mitreissend der Rhythmus, hinreissend die Soli und umwerfend das perfekte Zusammenspiel der vier Musiker: Ric Lee am Schlagzeug, Leo Lyons am Bass, Chick Churchill am Keyboard und Joe Gooch an der Gitarre übertragen ihren kraftvollen Blues-Rock aus den 60ern ins Jahr 2016!
IMPRO-THEATER
Theatersport mit Improphil
Rasant-amüsantes Impro-Theater mit Improphil und Gästen
Samstag, 17. Dezember 2016, 20:00 (Türöffnung: 19:00)
VVK: 25.-/20.-; Abendkasse: 30.-/25.- (Legi/Gönner/AHV) / Sitzplätze unnummeriert
Bei Theatersport duellieren sich zwei Teams in einem rasanten Wettbewerb um die besten Theaterszenen und die Gunst des Publikums! Das Publikum gibt Vorgaben und entscheidet, wer letztendlich als Sieger die Bühne verlassen wird. Durch den Abend führt eine unbestechliche Moderatorin während ein virtuoser Pianist die Show begleitet und die Schauspieler/innen zu improvisierten Songs herausfordern wird! Das Theater Improphil aus Luzern zählt zu den renommiertesten Schweizer Ensembles für Theatersport und Improvisationstheater - jeder Anlass ist eine Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich!

www.improphil.ch